Firma Mustermann
Platz für Ihren Slogan

AUSNAHMEFÄLLE

Es gibt Erkrankungen, bei welchen die Hypnosebehandlung nicht gestattet ist (sog. Kontraindikation).

In den folgenden Fällen bzw. bei folgenden Krankheitsbildern erteile ich KEINE Hypnose:


  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schwere Herz- und Kreislauferkrankungen (Fälle, in welchen eine Tiefenentspannung kontraindiziert ist)
  • Schwerwiegende Erkrankungen des zentralen Nervensystems
  • Bei kürzlich erlittenen Fällen von Schlaganfall oder Herzinfarkt
  • Thrombose
  • Epilepsie
  • Demenz
  • Alkoholabhängigkeit
  • Drogenabhängigkeit
  • Medikamentenabhängigkeit
  • Geistige Behinderung (Grund: Hypnose kann nicht aufgenommen werden)
  • Kinder und Jugendliche ohne Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter
  • Psychose und weiteren psychische Erkrankungen, wie z.B. Bipolare Störung, Schizophrenie, endogene Depressionen, Borderline u.ä.